Galerie

Facebook

 

Sponsoren

  • images/sponsoren/fussball/Ahlhorner Krug 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/BAOS.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Beil.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Brning Transporte.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Dner Ring.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Euro Dner.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Fischer.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Ford Runge.jpg
  • images/sponsoren/fussball/G  g.gif
  • images/sponsoren/fussball/Hoffmann-Metalbau.gif
  • images/sponsoren/fussball/LzO_Logo ah.gif
  • images/sponsoren/fussball/Mastputen-.png
  • images/sponsoren/fussball/Rohloff Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/SRP 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Sdbeck.gif
  • images/sponsoren/fussball/Steffel Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Stoll Imobilien Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/V Stoll.jpg
  • images/sponsoren/fussball/ahlhorner apotheke.jpg
  • images/sponsoren/fussball/cleveretiketten.gif
  • images/sponsoren/fussball/neu2zugeschn.JPG
  • images/sponsoren/fussball/treugarant.gif
  • images/sponsoren/fussball/wiesesnger.gif


0001Trotz guter Leistung unterliegen die ASV Frauen in ihrem letztes Spiel dem FC Huntlosen mit 0:4. Die ASV Frauen beenden die Kreisligasaison mit dem 4. Tabellenplatz.

 

Das Spiel begann zunächst verhalten und der ASV versuchte das Spiel zu machen. Die Gäste ließen den ASV auch gewähren und sicherten nur ihr Tor ab. Die erste Torchance des Spiels hatte der ASV in der 20. Minute. Wenige Minuten später erzielte Ilka Bruns das 0:1 für Huntlosen. Ahlhorns Torfrau rutschte der schon sicher geglaubte Ball durch die Beine ins Tor.
Von der Führung ließen sich die Gastgeber nicht schocken und spielte weiter nach vorne. In der 40. Minute ging Sophie frei auf die Torfrau zu die aber mit vollem Körpereinsatz den Torschuss verhinderte. Danach folgte noch eine weitere gute Torchance nach einer Ecke.
Kurz vor der Halbzeit zeigte Huntlosen das sie nicht zu Unrecht der Aufsteiger sind. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite kam die Flanke auf eine freistehende Mitspielerinn deren Volley Schuss aber knapp am Tor vorbeiging.

 Nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste gut ins Spiel und baute Druck auf. In der 51Minute fiel das 0:2 nach einer 16 Meter Bogenlampe von Melanie Witte. Kurz danach erhöhte Huntlosen, nach einem schnell vorgetragenen Angriff mit einem direkten Abschluss von Ilka Bruns auf 0:3. Die ASV Frauen gaben nicht auf und hätten den Ehrentreffer verdient gehabt. In der 87 Minute wäre es bald soweit gewesen, aber Huntlosen wehrte mehrere Torschüsse im 5 Meter Raum ab.
Im Gegenzug fiel dann durch einen schnellen eingeleiteten Konter das 0:4.

Trainer Alex Nötzel war trotz der Niederlage mit der gezeigten Leistung der Mannschaft zufrieden. Kampf- und Laufbereitschaft war vorhanden gewesen.
Der ASV verabschiedet sich mit dem 4 Platz aus der Kreisliga Oldenburg Land / Delmenhorst und sichert sich damit die Spielberechtigung für die neue Kreisligasaison 2017/18 mit den Kreisen Cloppenburg und Vechta.

NWZ: Der Meister FC Huntlosen feiert in seinem letzten Spiel einen Derbysieg beim Ahlhorner SV.

Mannschaftsfoto Saisonabschluß 2016.17

Saisonabschlußfoto

Weitere Bilder in der BILDERGALERIE