DM 18 / 19.08 2018

Plakat DM 2018



Jeden Donnerstag um 20 Uhr trifft sich Ursel Schmidt -langjähriges Mitglied der Gymnastikgruppe- mit  9 weiteren Frauen, zwischen 50 und 80 Jahre jung, um sportlich aktiv zu werden.

Einige Teilnehmerinnen sind schon seit über 30 Jahren dabei und immer noch topfit!

Den Spaß an der Gymnastik haben sie dabei nie verloren! Auch auf Ursel Schmidt, bekannt als ``Uschi``, trifft das zu.

Uschi, seit wie vielen Jahren gehörst du dieser Gruppe bereits an?

Uschi: Ich war von Anfang an dabei. Schon in den 70iger Jahren haben wir auf dem Fliegerhorst trainiert und die Gruppe ist bis heute bestehend geblieben; auch wenn sich die Trainer und Teilnehmer über die Jahre teilweise geändert haben.

Das ist bereits eine wirklich lange Zeit! Wie kommt es, dass du nie die Motivation verloren hast?

Uschi: Es bereitet mir einfach Freude in der Gemeinschaft Sport zu treiben. Es ist eine richtig tolle Truppe und ich genieße auch das Beisammensein außerhalb der Trainingszeiten. Zudem möchte ich natürlich etwas für meine Gesundheit tun!

Machst du außer Gymnastik noch etwas um dich fit zu halten?

Uschi: Zum einen betreibe ich noch Leichtathletik und bin dieses Jahr dabei mein 30. Sportabzeichen zu absolvieren. Seit 1974 spiele ich zudem Tennis. Früher habe ich Punktspiele gespielt, aber jetzt mache ich es nur noch ``just for fun``. Freitags treffe ich mich dann noch mit einer Laufgruppe im Scheidewald und wir laufen dort eine halbe Stunde im lockeren Tempo. Wenn sich die Möglichkeit bietet fahre ich außerdem sehr gerne Skilanglauf. Im Urlaub in Österreich, im Oberwiesental und selbst hier bei uns , in der Sager Schweiz, war es schon möglich.

Wahnsinn, so viel Energie! Warst du schon immer so sportlich?

Uschi: In meiner Kindheit habe ich viel geturnt und gehörte der Leistungsgruppe des Sportvereins an.

Hast du neben all dem Sport noch weitere Interessen?

Uschi: Verreisen, ins Theater gehen, Lesen, den Garten pflegen und genießen.

Gibt es zum Abschluss etwas, dass du anderen Menschen mit auf den Weg geben möchtest?

Uschi: Immer in Bewegung bleiben! Denn das stärkt Körper, Geist und die Gemeinschaft!