Galerie

Facebook

 

Sponsoren

  • images/sponsoren/fussball/Ahlhorner Krug 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Alte Posthaus.png
  • images/sponsoren/fussball/BAOS.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Beil.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Brning Transporte.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Dner Ring.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Euro Dner.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Fischer.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Flerlage.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Ford Runge.jpg
  • images/sponsoren/fussball/G  g.gif
  • images/sponsoren/fussball/GSB Wahl.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Hoffmann-Metalbau.gif
  • images/sponsoren/fussball/Kassner web.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Khling.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Lbbe Hallenbau.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Logo-KIBau.jpg
  • images/sponsoren/fussball/LzO_Logo ah.gif
  • images/sponsoren/fussball/MSW.png
  • images/sponsoren/fussball/Mastputen-.png
  • images/sponsoren/fussball/Otte-.png
  • images/sponsoren/fussball/Road Sound.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Rohloff Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Runge.jpg
  • images/sponsoren/fussball/SRP 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Sdbeck.gif
  • images/sponsoren/fussball/Smart Label.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Sport Schbel.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Steffel Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Stern 2.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Stoll Imobilien Logo.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Toebben web.jpg
  • images/sponsoren/fussball/V Stoll.jpg
  • images/sponsoren/fussball/Werner Meyer.gif
  • images/sponsoren/fussball/ahlhorner apotheke.jpg
  • images/sponsoren/fussball/aumuellerwerbung.gif
  • images/sponsoren/fussball/cleveretiketten.gif
  • images/sponsoren/fussball/ffentliche Versicherung.jpg
  • images/sponsoren/fussball/logo_ostmann.png
  • images/sponsoren/fussball/neu2zugeschn.JPG
  • images/sponsoren/fussball/treugarant.gif
  • images/sponsoren/fussball/wiesesnger.gif


NFV Frauenfussbal kleinIn einem torreichen und abwechslungsreichen Spiel setzten sich die ASV C-Mädchen im ersten Spiel der neuen Saison mit 5:3 gegen die JSG Damme/Neuenkirchen durch.


Die ersten Minuten waren ohne nennenswerte Torchancen. Das Spiel fand im Mittelfeld statt, wobei Ahlhorn mit gutem Passspiel überzeugte. Celina probierte es nach acht Minuten zum ersten Mal mit einem Torschuss. Die Torhüterin lenkte den Ball zur ersten Ecke, die aber nichts einbrachte. Nach 14 Minuten versuchte es Muntaha. Auch hier war die gegnerische Torhüterin zur Stelle. Ahlhorn hatte nun mehr vom Spiel. Die Angriffe waren aber noch zu ungefährlich. In der 18. Minute kam es zur größten Torchance im bisherigen Spiel. Muntaha schoss jedoch freistehend allein vor dem Tor knapp links vorbei. Die gegnerischen Spielerinnen kamen zwar auch mehrmals vor das Tor von Hannah, aber abgesehen von mehreren Eckbällen wurde es nicht richtig gefährlich. Das änderte sich in der 22 Minute: ein direkter Freistoß von halbrechts fand den Weg in den Winkel des Ahlhorner Tores. In der 33. Minute wurde es dann erneut gefährlich für Ahlhorn. Ein Freistoß wurde zur Ecke abgelenkt. Anschließend wird der Ball knapp am Tor vorbeigeschossen. Der nächste Ahlhorner Angriff führte aber zum verdienten Ausgleich durch Lena mit einem Schuss aus Linksaußenposition ins rechte untere Eck.
Mit dem 1:1 ging es in die Pause.
Mit der ersten gefährlichen Situation in der zweiten Halbzeit gingen die Gäste wieder in Führung. Die Hereingabe einer Ecke wurde Vollspann flach ins Ahlhorner Tor geschossen.
Das war jedoch der Startschuss für die beste Ahlhorner Phase. Nur zwei Minuten nach der Gästeführung nahm sich Celina ein Herz und traf mit ein wenig Hilfe der Torhüterin zum erneuten Ausgleich. Wiederum nur zwei Minuten später erkämpft sich Nika im Mittelfeld den Ball und Muntaha schießt Ahlhorn zum ersten Mal in Führung.
In der 53. Minute kommt es zum Handelfmeter für Ahlhorn. Nach einer unübersichtlichen Situation gab die gegnerische Abwehrspielerin auf Nachfrage des Schiedsrichters überaus fair ein Handspiel zu. Celina ließ der Torhüterin keine Chance. 4:2 für Ahlhorn.
Die Gegnerinnen ließen jetzt deutlich nach. In der 61. Minute scheitert Lena noch an der Torhüterin. Der anschließende Eckball wird von den Gegnerinnen jedoch zum 5:2 ins eigene Tor abgefälscht.
Das dritte Gegentor für Ahlhorn in der 67. Minute änderte nichts mehr am verdienten Sieg unserer C-Mädchen. In einer starken Ahlhorner Mannschaft überzeugte Julia mit vielen gewonnenen Zweikämpfen und übersichtlichen Pässen.

 

Mannscchaftsfoto C Mädchen 1 1109.21
Alle Mädchen waren froh endlich wieder spielen zu können. Der gesamte Kader bestehend aus: Hannah, Austeja, Celine, Maria, Nika, Celina, Julia, Lena, Muntaha, Vanessa, Mija, Turko, Sara, Sophie, Leonie, Katharina und Lilly kamen zum Einsatz